DER REITWAGEN 02/2019

DER REITWAGEN 02/2019

Contents  Februar 2019 Folge 388 ab 29.01.2019 im Handel

  • NEW MOBILITY

Lost Espandrillo hat die Schnauze voll, wie man das im internationalen Deutschunterricht ausspricht. Politiker und Industrielle spielen das Kasperltheater der Schuldzuweisung in offener Lächerlichkeit. Dürften wir vielleicht wissen, was los is?

  • SUPER CUB

Wir haben nicht damit gerechnet, dass mit dem neuen Klassikschürzenmopperl der Honda 125er Kult ausbricht und dass ihn die Briten vor dem Brexit zu uns rüber schieben. Sir  Alan‘s Huldigung: Das hat Honda zum Giganten gemacht.

  • TRIUMPH

Bravomaxa hätte sich genau so gut mit polynesischen Hulatänzerinnen zum gemeinsamen Korbflechten, Singen und Ukulelespiel zurückziehen können. Aber nein, er opfert sich: Speed Twin auf Moos bei Minusgraden.

  • DUCATI V4R

Vielleicht wiederholen wir uns jetzt ein bisserl, aber wissen eh alle, dass Ducati 234PS für Einkaufsfahrten zum Pennymarkt anbietet? Und zum Gewinnen der Superbike-WM ohne große Eingriffe? Nur 9 Reporter testen.

  • 35KW

Wir sagen noch immer Stufenführerschein Eisen dazu, was jetzt nicht superkorrekt ist. Aber worauf‘s ankommt: Ein unglaublich hochwertiges Angebot an Einsteigerbikes, um die sich auch Fortgeschrittene reißen.

  • BMW 1250

Jay-Cop radiert auf den Varianten des neuen Schaltnockenwellen Boxers um den See des Herrn Mateschitz und Lost überprüft Linien, Blickführung und Daten. Ist danach noch Wasser im Fuschlsee? Ein Fazit.

  • BANANALAMA

Unseren neuen Reitwagen Weltreporter treibt es um den Planeten und er landet in großen brasilianischen Bananenplantagen. Gemeinsam mit über 3000 Endurofahrern, von denen jeder Einzelne gewinnt. 2 Bananen.

  • KTM 790

Man kann sich das nicht oft genug anschauen. Die leichten neuen Zweizylinder Adventures rollen gerade die Wüsten auf. Aber was ist wirklich neu? Was dürfen wir erwarten? Und war das nicht schon alles da? Lost‘s Gebet.

  • MOTO GP

Reitwagenleser dürfen nicht ratlos im Wirtshaus sitzen, wenn nicht einmal mehr Reporter und Kommentatoren wissen, was uns die unglaublichen Rennverläufe erzählen. Der Blick hinter die Reifenmirakel. Also:

DER REITWAGEN 12/2018 & 1/2019

DER REITWAGEN 12/2018 & 1/2019

Contents  Dez. 2018/Jän. 2019 386/387 ab 05.12.2018 im Handel

  • SUPERDUKE

Bevor unwürdige Reporterhände die Griffe des 1300er Superbike-Tourers Bj. 2019 anfassen, muss zuerst Reitwagen Sir Cathcart im Salzkammergut amokfahren, dass wie- dermal der Kaffeeautomat im KTM Versuch von der Wand fällt.

  • TRIUMPH

Der RW-Majohr und Triumph Medienrat Bonsels sollen die Hotelbar mit Duettvorträgen von Janis Joplin Balladen leergesungen haben. Die Vintagewelle überrollt uns und der Triumph Scrambler kontrolliert sie in Führung liegend. Fahren!

  • E-MOBILITY

Berzerk halluziniert ja gern zum Thema Stromversorgung und springt elektrisch durch seinen Wald. Aber das geht zu weit: Energica Bolid-E, ARC Vector und Harleys erster Sportfighter geht als Elektroboot wirklich nächstes Jahr in Serie.

  • PERFORMANCE

Ja, uns geht es genauso. Man wird eben nachdenklich in der stillen Zeit des Jahres und stellt sich die entscheidenden Fragen des Lebensweges: Haben wir nächstes Jahr genug Leistung? Wirklich? Ducati V4R. 234PS.

  • GP 2

Macht nix, wenn die Medienwelt noch schläft. Ist ja Winter. Und der REITWAGEN Leser gibt ja immer schon gern den Ton an in Zukunftsfragen: Die Supersport-Mittelklasse hat sich un- ter Druck selbst auf den Weg gemacht.

  • ADVENTURE

Wenn Lost mit dem Weinknecht im Redaktions-Tippie bewusstseinsverändernde Kräuter ins rituelle Feuer wirft, dann geht es um Pläne zur Weltumrundung ohne Asphalt. 2019er Adventures. Mit Kawa Comeback.

  • EICMA

Die Show war wirklich gut. Sehr gut sogar. 2019er Geräte, dass wir nicht mit dem Fotografieren aufhören können. Und was uns wirklich den Staub aus der Lunge klopft: Enorm viele, enorm gute, junge Eisen. 125 & A2.

  • KSR

Wir könnten jetzt auch eine Geschichte von verehrten Ufolandeplätzen vor der Wachau erzählen. Aber in Wirklichkeit: Ein Kremser Familienbetrieb hat begonnen, weltweit bedeu- tende Motorräder zu entwickeln. EU Nr. 1.

  • FLUCHTWAGEN

Wenn der erste Schnee liegt und das Nasivin zum Früh- stück gereicht wird, versteht jeder, dass Motorradfahrer nur in Fluchtwagen die Saison verlängern können. Ab in den Süden. Diesmal in Hyundai H1/Starex.

DER REITWAGEN 11/2018

DER REITWAGEN 11/2018

Contents 11/2018 November 385 ab 31.10.2018 im Handel

  • NEW MOBILITY

E-Motoren haben schon jetzt nichts mehr mit der Meinung der Motorradfahrer und der Hersteller-CEOs zu tun. Politik, Medien und in die Enge getriebene Autoriesen haben mit Milliardeninvestitionen Fakten geschaffen. Elektro ist.

  • HARLEY

Wir brauchen das ein- fach fürs Einschlafen. Nach einem hektischen Bürotag fährt uns die Axt mit der Harley Heri- tage Classic einfach ei- nen langen Powerslide in Bermudashorts von links nach rechts und einen von rechts nach links. Hilft sofort.

  • NEUE 19

Es ist schließlich völlig egal, ob jemand die Katana dann wirklich kauft oder nicht. Sie ist ein Denkmal der Zukunft und für die steinernen Suzuki Krawattingers in Japan ein Meilenstein aus perfekter Funktion und italienischem Design.

  • INDIAN

Die Messereporter fühlen sich zwi- schen Burger Bar und Chili-Wrap noch relativ cool, als sie die neue Indian FTR beim deutschen Bühnenauftritt beklatschen. Nur, dass wir da schon mit ihr gefahren sind. Heiß.

  • DUCATI

Scrambler Icon. Oder wie der Majohr zutreffend bemerkt: Die Dosis macht das Gift. Unter dem Ein uss der Trüffelpasta bläht es das Wams mächtig. Entladungen, die weltweiten Tsunamialarm auslösen, bleiben Top Secret.

  • MULTISTRADA

Reitwagen Leser rst, wie man im Sonnen- system weiß. Darum beeilen wir uns mit der neuen Multistrada Enduro ein bisserl, aus den Weinbergen der Frescobaldis raus zu kommen. 158 V2- PS und fast 140Nm helfen uns sehr.

  • HONDA CRF

Honda versucht den seriösen Geländefahrer Zugang der Zukunft: Einen zahmen 450er Crosser mit Scheinwerfer, der die Bergbauern lächeln und dich erstmals ohne Heugabel im Rücken heimkehren lässt. RRRR checkt.

  • ENFIELD

Die Royalen 650er En elds hätten uns ja wie alle anderen Messefotografen unheimlich überrascht, wenn wir nicht schon vorher damit um Alice‘s Restaurant herum ge- glüht wären. Mit da- bei der Chef des in- dischen Giganten.

  • BMW 1250 GS

In der tschechischen Republik soll die GS nach Verkaufszahlen von der Africa Twin geschlagen worden sein. Der Rest der Welt ist BMW Territorium. Die neue 1250er übermalt auch den letzten freien Fleck in weißblau.

DER REITWAGEN 10/2018

DER REITWAGEN 10/2018

Contents 10/2018 Oktober 384 ab 26.09.2018 im Handel

  • NEW MOBILITY

Gut möglich, dass sich die FIM mit ihrem Elektro-Cup im Rahmen der MotoGP Weekends eine schallende einfängt. Es gibt etliche Motorrad Racing- disziplinen, in denen E-Motoren harte Verbrennergegner wären. Außer einer: MotoGP.

  • HAYABUSA

20 Jahre Hayabusa, das ist ein guter Grund, sich an die Anfänge zu erinnern. Internet-Re- porter jagen einander gegenseitig mit den neuesten Fakten von der Rückkehr einer neuen Hayabusa. Nur dass sie nicht kommt. Achtung: Katana 2019!

  • VORSCHAU 19

Das Jahr der leichten Zweizylinder Offroadwaffen ist praktisch eröffnet. Yamaha T7 gegen KTM Adventure 790, BMW F850GS Adventure und Moto Guzzi V85TT. Lost stellt sich genau vor, wie das wird und stürzt vom Schreibtischsessel.

  • MOTO GUZZI

Andere gehen nach Maria Zell oder nach Santiago. Wir nach Mandello. Wir erfahren mehr über die herrliche luftgekühlte V85TT als man sonstwo hört, finden die gewaltigen Superbike-Studien und fühlen: Le Mans kommt.

  • TRIUMPH

Niemand kann sich vorstellen, dass Triumph diesen unerhörten Auftritt verpuffen lässt, ohne ein Serien-Racerkonzept dazu in der Hinterhand zu haben. Wir fahren den neuen gigantischen 765er Moto2 Triple.

  • DUKE 790

Eigentlich wollte Lost einen Einmann Protestmarsch nach Mattighofen organisieren, um endlich seine Weltumrundungs 690er zu bekommen. Nix. Kommt zurück mit der radikalen 790er und Dauer-Bluthochdruck.

  • HARLEY

Wenn irgendjemand einordnen kann, was die Damen auf das „Brötchen“ bringt, dann der Majohr und Dschosi. Beide reisen in weites Land, analy- sieren die neuen Harleys und üben die aktuellsten Hollywood-Posen. Fakten hier.

  • APRILIA

Wusste jemand, dass die Dorsoduro eines der Lieblingswerke von Monster-, California-, V7- und RSV4 Erfinder Miguel Galluzzi ist? Der neue 900er Motor macht die Supermoto hoch seriös. Berzerk radiert über die Alpen.

  • SUPERBIKES

Deutsche Reporter übersehen, wenn sie nur Prospekte nachplappern. Leirer: „Haben was von 220PS geschrieben und wir haben genau gewusst, dass sie nur die 192PS Morcheln ausgefasst haben.“ Einige Korrekturen.

DER REITWAGEN 09/2018

DER REITWAGEN 09/2018

Contents 09/2018 September 383 ab 29.08.2018 im Handel

  • NEW MOBILITY

Wir sind keine Elektroapostel, aber wir sind auch keine Stumpfgummis, die neue Technologien versuchen wie die Inquisitionspfarrer der Steinzeit. KTMs Elektro-Enduro legt in der zweiten Generation gewaltig zu und wird unser Freund.

  • NIKEN

Das sogenannte Reitwagen A-Team besteht aus lauter freundlichen Bürgern, Ernährungsberatern, Feuerwehrmännern, Bibliothekaren, Einsiedlern, lauter liebenswürdigen Menschen, die der Nächstenliebe dienen. Außer auf der Niken.

  • APRILIA RSV4

Wenn Lorenzo mit über 280PS den Red Bull Ring aufreißt, warum sollen wir dann nicht auch ein bisserl Spaß haben? Endlich gehen vernünftige Kit-Serienmaschinen mit 215PS über 320km/h auf der Geraden in Mugello. Wir mit.

  • SV650vs VITPILEN

Das ehrliche Motorradfahren ist nicht verschwunden. Wer die beste Mitte ohne Klimbim, aber mit dem alten Gefühl sucht, wie gut die freien Zeiten einmal waren: Hier seid ihr richtig. Wir fahren uns einen Sterz aus.

  • ROLLER

Nicht eine Sekunde hat irgendjemand von Lebenslust ge- faselt oder den Gepäckraum mit dem Geodreieck ausge- messen. Wahrscheinlich, weil dir das alles wurscht ist, wenn du an der Ampel verlierst. Axt. Lost. Zeit.

  • KTM SSP 300

52PS, 200km/h, 136kg – klingt wie die perfekte Spaßformel vom Einsteiger-Trackday bis zur WM. Wir fahren den RC390R Kit-Racer in Salzburg und beten, dass die große globale Chance der SSP300 nicht versemmelt wird.

  • HONDA CB

Genau hinschauen. Honda versucht Kiska-Stärken zu schlagen statt Yamaha eine zu klopfen. Was für eine Würdigung. Hochwertiger Stil, aber ganz starkes Qualitätsfeeling und perfekte Anraucherei. Angenehmer Preis.

  • CROSSER

Dr. Sommer, die junge Instanz des Styles, zieht sich den ersten Teil der wichtigsten 2019er Crosser in allen Ecken der Welt rein. Und der Majohr verbeugt sich vor den international immer stärkeren KTM Racern. Shaolinritual.

  • MOTO GP

Aus Spielberg kommen wir zurück wie von der Thermalkur in Bad Tatzmannsdorf. Die Anraucherei verjüngt die Haut, beruhigt den Geist, säubert den Darm und strafft die Augenlieder. Hätten wir gern jede Woche.

DER REITWAGEN 07&08/2018

DER REITWAGEN 07&08/2018

Contents 07&08/2018 Juli, August 381,382 ab 04.07.2018 im Handel

  • NEW MOBILITY

Zero traut sich was, versucht die erste Adventure Enduro mit Elektromotor und holt den Reitwagen zum Test auf ein Eisen namens „Black Forest“. Gleichzeitig ruft Lost was von einem Island Umrundungsplan. Sagt Berzerk: „Brennstoff!“

  • MV

Russischer Bursch mit Geld erklärt Reitwagen-Sir Cathcart lauter vernünftige Sachen über MV, in denen das Wort Disziplin vorkommt. Und dann: 1000er Triple mit Kompressor und pneumatischen Ventilen. Hehe. Castiglioni-Time!

  • TRIUMPH

Es ist natürlich so, dass Triumph eigentlich hinter den eleganten BMW-Konservativen her ist. Und Harley gleich mitschnupfen will. Aber kann man neue Triumphs nur noch vor Lokalen urbaner Geschwätzigkeit parken? Harter Versuch.

  • HONDA TT

Das vollkommen ehrliche Drama des Rennsports auf dieser Insel ist so arg, dass es unantastbar geworden ist. Honda-Dagmar serviert lächelnd und Bravo kollabiert weinend. 300 Sachen am Hauseck. Insel des Glücks.

  • BMW GRAND

Im Romantik-Chalet versucht Lost einen üblen, aber nicht ganz neuen Trick: der weltweit feinste Grand America Sechszylinder Bayerns und das Eisbärfell könnten sie „bitte Speedlimit“ rufen lassen. Klappt´s?

  • HONDA CB

Was Honda hier abgibt, ist ein ungeheurer Schritt. Moderner als Kiska, geschichtsbewusster als BSA, sanfter als Horex, qualitätsgenauer als BMW, aber voll Hooligan-tauglich. Meisterwerk fast geschenkt.

  • TIGER

Der Majohr wollte nur wissen, ob wirklich drinnen ist, was draufsteht. Und bringt die Tiger in die Reichweite des Reitwagen A-Teams: „Man muss da eine ganze Menge Elektronik ausschalten, aber man findet Freiheit.“

  • HARLEY

Zwei neue Sportstermodelle helfen nicht darüber hinweg, dass schön sprechende Reporter vergessen haben, was das Wort bedeutet. Sozusagen aus der Perlenreihe für Redaktionsschirmständer: Sportster by Dr. ROB.

  • KTM SX

Doktor Sommer kann den Hunger nach KTM Zweitaktern, der ständig zunimmt, gut verstehen, und verreist daher zu Ryan Dunges, um sich gut zu unterhalten. Aber: 19er Viertakter reißen an wie das jüngste Gericht. Nur so.

DER REITWAGEN 06/2018

DER REITWAGEN 06/2018

Contents 06/2018 Juni 380 ab 06.06.2018 im Handel

  • NEW MOBILITY

Mit Niken schockiert Yamaha wieder mal die konservative Motorradfahrerschaft. Die pfeifen sich einfach nix und bauen das, wenn logische Technik dafür spricht. Und das tut sie. Glockner Anraucherei jenseits der Mo- torradmöglichkeiten.

  • PERG

Wir wünschen uns und unseren Lesern ein großes Fest der tech- nischen Begeisterung. Neue 18er New-Clas- sics und Retrobikes testen und mit den eigenen Oldtimer Lieb- haberstücken anreisen. Oder einfach nur kom- men & fahren. 16. Juni.

  • RW RANCH

Tag der offenen Tür. 30. Mai im Reitwagenbüro und im Garten statt Rosenstutzen und Unkrautzupfen ganz normal die besten Serien-Adventures, die besten Rallyumbauten, die erfolgreichsten Dakarbikes und das große Leser-Glühen.

  • KOFLERS

Die Ko er Buam fahren in der Schulpause international Moto3 Rennen bis in die WM. Wenn die Noten passen. Sind unsere große Freude. Testen für uns die stärksten Basisgeräte der neu- en Supersport 300 WM: KTM vs. Kawa.

  • KTM RACER

Der Majohr ruft den wilden Reitwagen Ra- cerhaufen am Lands- haager Berg zur Ord- nung: „Meine Herren, es geht um nix, so- fern wir gewinnen.“ Darauf werden mit der 790er die Trai- nings planiert und Kupplung verbrannt.

  • HARLEY

Die großen US-Tourer können gut verstanden werden. Auch wenn man nicht zu viel quatscht und daher das Bier über die Lesebrille geschüttet bekommt. Es geht um die historischen Werte. Electra Glide in Blue.

  • DUCATIS

Vor 25 Jahren stellte uns Galluzzi das erste Monster vor die Einfahrt. Vicky fährt damit immer noch Rennen und versagelt uns geschlossen am Forsthof. Also ehrlich, Galluzzi, war es wirklich das, was du wolltest? 797 & 821.

  • LIGNANO

Der Club Reitwagen sucht das grandioseste Motorradtreffen des Südens heim. Lignano Sabbiadoro diesmal nicht mit Schwimmreifen-Ente sondern am Knie. Was für ein Fest. Krümmen, wer es verpasst hat. Join!

  • DAUERTESTER

Die ersten elf Dowertestbikes sind im Reitwagen Büro gelandet. Mit dabei der kürzeste RW Dau- ertest aller Zeiten. Er dauerte genau 453 Meter lang. Alle andern haben das erste Warm-Up gut überstanden. News!