DER REITWAGEN 12/2018 & 1/2019

DER REITWAGEN 12/2018 & 1/2019

Contents  Dez. 2018/Jän. 2019 386/387 ab 05.12.2018 im Handel

  • SUPERDUKE

Bevor unwürdige Reporterhände die Griffe des 1300er Superbike-Tourers Bj. 2019 anfassen, muss zuerst Reitwagen Sir Cathcart im Salzkammergut amokfahren, dass wie- dermal der Kaffeeautomat im KTM Versuch von der Wand fällt.

  • TRIUMPH

Der RW-Majohr und Triumph Medienrat Bonsels sollen die Hotelbar mit Duettvorträgen von Janis Joplin Balladen leergesungen haben. Die Vintagewelle überrollt uns und der Triumph Scrambler kontrolliert sie in Führung liegend. Fahren!

  • E-MOBILITY

Berzerk halluziniert ja gern zum Thema Stromversorgung und springt elektrisch durch seinen Wald. Aber das geht zu weit: Energica Bolid-E, ARC Vector und Harleys erster Sportfighter geht als Elektroboot wirklich nächstes Jahr in Serie.

  • PERFORMANCE

Ja, uns geht es genauso. Man wird eben nachdenklich in der stillen Zeit des Jahres und stellt sich die entscheidenden Fragen des Lebensweges: Haben wir nächstes Jahr genug Leistung? Wirklich? Ducati V4R. 234PS.

  • GP 2

Macht nix, wenn die Medienwelt noch schläft. Ist ja Winter. Und der REITWAGEN Leser gibt ja immer schon gern den Ton an in Zukunftsfragen: Die Supersport-Mittelklasse hat sich un- ter Druck selbst auf den Weg gemacht.

  • ADVENTURE

Wenn Lost mit dem Weinknecht im Redaktions-Tippie bewusstseinsverändernde Kräuter ins rituelle Feuer wirft, dann geht es um Pläne zur Weltumrundung ohne Asphalt. 2019er Adventures. Mit Kawa Comeback.

  • EICMA

Die Show war wirklich gut. Sehr gut sogar. 2019er Geräte, dass wir nicht mit dem Fotografieren aufhören können. Und was uns wirklich den Staub aus der Lunge klopft: Enorm viele, enorm gute, junge Eisen. 125 & A2.

  • KSR

Wir könnten jetzt auch eine Geschichte von verehrten Ufolandeplätzen vor der Wachau erzählen. Aber in Wirklichkeit: Ein Kremser Familienbetrieb hat begonnen, weltweit bedeu- tende Motorräder zu entwickeln. EU Nr. 1.

  • FLUCHTWAGEN

Wenn der erste Schnee liegt und das Nasivin zum Früh- stück gereicht wird, versteht jeder, dass Motorradfahrer nur in Fluchtwagen die Saison verlängern können. Ab in den Süden. Diesmal in Hyundai H1/Starex.